quiz nites

Das Quiz feiert Geburtstag!

Es ist unglaublich, aber wahr - das Neue Irish Rover Quiz feiert am kommenden Donnerstag seinen ersten Geburtstag! Und zur Feier des Tages werden wir das erste Quiz aus dem letzten Jahr spielen.

Im letzten Jahr wurden in 52 Wochen 44 Quizze gespielt, an denen 95 Teams teilgenommen haben; die treuesten vier Teams kommen dabei auf gemeinsam 117 Teilnahmen, das Team, das am haeufigsten da war, kommt auf eine Anwesenheitswahrscheinlichkeit von 72%. Es wurden mehr als 2350 Fragen gestellt, 31 CDs gespielt und eine ungeklaerte Anzahl an Whiskeyflaschen verteilt.

Und deshalb sind alle eingeladen, den ersten Geburtstag des Quiz gebuehrend zu feiern. Aus Kreisen des Finanzministeriums ist zu hoeren, dass es womoeglich kleine Aufmerksamkeiten zu gewinnen gibt. Mit Sicherheit aber auch die eine oder andere Anekdote. Fuer lau, aber nicht umsonst!

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 20 Uhr
Irish Rover, Grossneumarkt 8

Wer nicht kommt, kann nicht mitspielen. Basta.

Vorfreude

...auf das numerisch größte Pubquiz in meiner Regentschaft! Denn heute muss auf Grund des Heimaturlaubs der Inhaber der Keller - der eigentliche Versammlungsort Quizwütiger - geschlossen bleiben. Und weil man mit einmal eingerichteten Traditionen nicht brechen kann, wird das Quiz eben in der Hauptkneipe stattfinden - inklusive aller freiwillig und (un)freiwillig Anwesender.

Mal sehen, wie improvisationsfähig wir sind - Vorgaben vom Chef umsetzen oder brechen (soviele waren's ja nicht), uns auf neue Begebenheiten einlassen, mit Quasselstrippen umgehen oder Ignoranten zurechtweisen - das wirkt im Alltagstrott eines Quizmasters schon wie eine große Herausforderung.

Wenn's klappt, gibt's zur Belohnung bald ein Aussie Special.

Sorry, couldn't resist!!!

...jetzt um diese Uhrzeit noch einen artikulatorisch wasserfesten Kommentar zum heutigen Abend von mir zu geben! Gut, Ede war ein Thema, zitatisch gesehen, aber seit ich dieses Quiz angefangen habe, fahnde ich nach der Natur des Freudschen Versprechers - heute wohl voll ins Schwarze getroffen. Doof nur, dass das irgendwie in der Natur der Situationskomik liegt - es kann schwer widergegeben werden. Aber "Prince Margret" war schon ein wahrer Brüller. (Frage: "Muss man so was live erleben?" - ethanolisch bedingte Antwort: "Definitv.")

Regelmäßigen Lesern meiner Website (also auch derer gewidmet, die mich wirklich kennen) mag wohl nicht entgangen sein, dass ich mich grundsätzlich einer Quiz-Night verpflichtet fühle. Und an so grandiosen Abenden, so einem, wie eben jenem, der soeben glanzvoll einer geruhsamen Schlafensnacht übergeben wurde, kann man sich ab und an eines Eindruckes nicht erwehren...

...ich würd gern' mal selbst Gast sein.

Aktuelle Beiträge

Herdentiere gehoeren...
Wenn zur Hauptverkehrszeit an einem U-Bahn-Hauptverkehrsknoten ...
konsulat - 15. Mai, 20:50
Do you ever get a day...
Nee, im Moment nich. Aber irgendwie ist das auch ein...
konsulat - 23. Apr, 14:13
Schlachttag
In meiner Panik habe ich am Samstag ja noch versucht,...
konsulat - 7. Apr, 15:02
t minus 8 Stunden und...
Schalalalalalala schlalalalala.... mann kennt's. Und...
konsulat - 6. Apr, 06:00
Auf dem Ruecken der Kunden
Eines der schwachsinnigsten Argumente von Arbeitgebern...
konsulat - 2. Apr, 16:53

seit dem urknall...

Suche

 

Status

Online seit 4328 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Mai, 20:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


adventskalender
falschparker
gastrologisches
hamburgisches
impressionen
konsularisches
medienrauschen
nachgeschoben
netznetz
on the road
philophil
politisiert
pubgeflüster
quiz nites
sportliches
technik & kapitalismus
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren