gastrologisches

St. Patrick's Day 2007

Getreu dem Motto "It takes a bit more than a bleedin building fence to put Suz out of action" steht das Quiz diese Woche selbstverständlich ganz im Zeichen des irischen Nationalfeiertages. Und deshalb wird alles umgemünzt: Irische Geschichte, Irische Sportarten (jaja, auch irisch Eierlaufen), Irische Musikrunde, Irische Geografie und - "Questions you'll definitely fuck up if you don't have an Irish(wo)man on your team".

In diesem Sinne bleibt mir nur der Satz für dieses Wochenende:

Tabhair póg dom, táim Éireannach!

A wee touch of parkinson's

Merke: Für Abende, an denen eine Suppe bestellt wird und anschließend durch den gastronomischen Betrieb getragen werden muss...

Limit your coffee intake.

Es geht los!

Die freudige Überraschung darüber, dass der gestern von mir erstandene Osterhase nur 7% Mehrwertsteuer mit sich bringt, wurde gleich mit dem mir von einer freundlichen Kollegin überlassen Toaster kombiniert: Schokolade auf Toast.

Geil.

Berliner auf Wohnungssuche

Gestern stiefelten zwei alternativ anmutende junge Menschen mit Hund in unser Café. Das Mädel fragte Cheffe dann, wo in Hamburg denn so die Studenten wohnen würden. Diese Frage gab er gleich an mich weiter.

Ja, wo wohnen die Studenten denn so? Ja gut, Barmbek, Wandsbek, Hamm, Veddel - ab und zu soll es ja auch welche geben, die sich nach Billstedt verirren - und zum größten Teil natürlich "in den üblichen Vierteln" (zu lesen häufig auf WG-Gesuchen an Laternenpfosten), sprich: Eimsbusch, St. Pauli, Altona, Uni-Viertel (Rotherbaum/Harvestehude etc pp).

Ich guck mir das Mädel an. "Du suchst eher nach was alternativem, was?" Sie nickt. "Okay, was willste denn ausgeben?" - "Naja, hatte so an max 200 Euro gedacht." - "Musst mindestens noch n Hunni drauflegen." Sie schluckt. "Dat iss teurer als in Berlin, wat?"

Jaha!

Freizeitparks

Fürs neue Ziel in Sachen alternatives Ziel für Big Betriebsausflug dürfen einige sprach- und kulturunwissentliche Erkenntnisse aus der heutigen Diskussion nicht außer Acht gelassen werden.

Zur Debatte steht der Heidepark Soltau. Cheffe ist genervt, beleidigt.

Cheffe: "Ist der nicht an der Ostsee?"
Schweigen.
Konsulin: "Nee, Soltau."
Kollegin von Konsulin: "In der Heide."


Gut, dass wir das geklärt haben!

Es kam...

...wie es kommen musste: Big Betriebsausflug wird abgespeckt. Abgesagt, umgebucht, Cheffe beleidigt. Nix Helgoland, nix Schifffahrt!

Neues Ziel: Freizeitpark.

Big Betriebsausflug - es wird ernst!

Warum kann man auf einem Campingplatz nicht reservieren? Bei maximaler Auslastung sind die Fluchtmöglichkeiten auf Deutschlands einzigem Hochseeeiland doch eher mager gesät. Und die Frage, wie es Cheffe gefällt, dass er mit uns campen muss, wird wohl auch erst die Gehaltsabrechnung beantworten.

Es bleibt spannend.

Big Betriebsausflug

Aufmerksamen Bloglesern wird nicht entgangen sein, dass das nicht der erste Beitrag heute ist. Ab heute gibt es zwei neue Projekte, die näherer Begleitung bedürfen. Zum einen die Wohnungssuche - und natürlich der sich in der Planung befindliche Betriebsausflug des Cafés: Gucken, was auf Helgoland los ist, wenn das letzte Ausflugsschiff abgelegt hat.

Besser bekannt unter "Big Betriebsausflug" - gerne auch "gastronomische Weiterbildung" (steuerlich abgesichert), "Caféfahrt" (kabarettistisch wasserfest) oder "Synchronreiern" (pragmatisch) genannt - steht das Motto fürs Rahmenprogramm, für das sich die Konsulin, soweit körperlich in der Lage, möglichst lange verantwortlich zeigen will: Wer bis Wedel nicht gekotzt hat, wird auf Neuwerk ausgesetzt.

Rekordbrecher gesucht: Blau bis Blankenese!

Aktuelle Beiträge

Herdentiere gehoeren...
Wenn zur Hauptverkehrszeit an einem U-Bahn-Hauptverkehrsknoten ...
konsulat - 15. Mai, 20:50
Do you ever get a day...
Nee, im Moment nich. Aber irgendwie ist das auch ein...
konsulat - 23. Apr, 14:13
Schlachttag
In meiner Panik habe ich am Samstag ja noch versucht,...
konsulat - 7. Apr, 15:02
t minus 8 Stunden und...
Schalalalalalala schlalalalala.... mann kennt's. Und...
konsulat - 6. Apr, 06:00
Auf dem Ruecken der Kunden
Eines der schwachsinnigsten Argumente von Arbeitgebern...
konsulat - 2. Apr, 16:53

seit dem urknall...

Suche

 

Status

Online seit 4328 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Mai, 20:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


adventskalender
falschparker
gastrologisches
hamburgisches
impressionen
konsularisches
medienrauschen
nachgeschoben
netznetz
on the road
philophil
politisiert
pubgeflüster
quiz nites
sportliches
technik & kapitalismus
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren