Donnerstag, 21. Juni 2007

Und noch einen für die Polen!

Lieber Lech-Jaroslaw Kaczynski,

es dürfte allgemein bekannt sein, dass die Konsulin eine gewisse EU-Affinität aufweist. Auch für derbe Sprüche ist sie nicht gerade unbekannt. Aber nachdem Sie sich gemäß Godwin heute selbst disqualifiziert haben, findet die diplomatische Antwort nicht in einer Aufrechnung statt (*hüstel* - also wenn "wir Deutschen" Polen nicht überfallen hätten, dann...).

Aber wie Recht Sie haben! Dann hätte Polen heute mehr Einwohner, wenn "wir Deutschen" damals nicht ostwärts gewandert wären. Und es wäre noch so viel mehr anders, heute, 2007. Wir hätten vielleicht auch keine Demokratie und keine Meinungsfreiheit. Und wir hätten vermutlich keine EU. Stimmt, Sie haben absolut Recht! Wenn "wir Deutschen" Polen nicht überfallen hätten, dann müssten wir uns sehr wahrscheinlich...

...nicht über Stimmengewichtung streiten.

Aktuelle Beiträge

Herdentiere gehoeren...
Wenn zur Hauptverkehrszeit an einem U-Bahn-Hauptverkehrsknoten ...
konsulat - 15. Mai, 20:50
Do you ever get a day...
Nee, im Moment nich. Aber irgendwie ist das auch ein...
konsulat - 23. Apr, 14:13
Schlachttag
In meiner Panik habe ich am Samstag ja noch versucht,...
konsulat - 7. Apr, 15:02
t minus 8 Stunden und...
Schalalalalalala schlalalalala.... mann kennt's. Und...
konsulat - 6. Apr, 06:00
Auf dem Ruecken der Kunden
Eines der schwachsinnigsten Argumente von Arbeitgebern...
konsulat - 2. Apr, 16:53

seit dem urknall...

Suche

 

Status

Online seit 4414 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Mai, 20:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


adventskalender
falschparker
gastrologisches
hamburgisches
impressionen
konsularisches
medienrauschen
nachgeschoben
netznetz
on the road
philophil
politisiert
pubgeflüster
quiz nites
sportliches
technik & kapitalismus
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren